Lerntherapie

 

Seit Beginn diesen Jahres entwickeln wir gemeinsam mit Eltern und ihren Kindern sowie lebens- & lernbegleitenden Personen im schulischen Kontext u.a. Lehrern, Schulbegleitern, Integrationshelfern... lerntherapeutische Lösungen und Konzepte zum Wohle und der Zufriedenheit des Kindes. Diese Lösungen und Konzepte betreffen im Schwerpunkt Kinder mit Lernschwäche oder Lernstörungen. Dies können Störungen der verschiedenen Wahrnehmungsbereiche sein, die sich z. B. in der Schule im späteren Verlauf durch eine Legasthenie oder Dyskalkulie darstellen.

Eine lerntherpapeutische Behandlung beginnt immer mit Beziehungsarbeit. Denn nur dort, wo ein Kind sich geborgen und sicher fühlt, kann es auch Schwächen zulassen und zeigen. Hier können wir dann wiederum auch erfolgreich mit der Lerntherapie ansetzen und beginnen.

 

Im späteren Verlauf widmen wir uns dann der fachdidaktischen Arbeit mit Ihrem Kind                                 

( Konzentrationstraining, Entspannung, Wahrnehmungsschulung und auch gezielt dem Problem in der Theorie ). Die Dauer und der Aufbau der Lerntherapie werden in Abhängigkeit mit der Problematik und des Schweregrades der Lernstörung eines Kindes gemeinsam mit den Eltern abgestimmt und besprochen.

 

Dies ist allerdings kein "starres" System und gegebenenfalls muss davon auch wieder abgewichen und andere Lösungen gefunden werden. Dies erfolgt immer ohne Druck und in Abhängigkeit des Kindes und dessen Wohlbefinden. Ein regelmäßiger Austausch mit den Eltern und allen anderen Beteiligten ist generell verpflichtend, um zukünftig und erfolgreich Fortschritte beim Kind erkennen zu können.

Ganz wichtig ist, dass Ihnen bewusst ist, das Lerntherapie keine Nachhilfe ist! Kinder mit Dyskalkulie oder LRS haben keine Verständisprobleme mit dem Lernstoff an sich. Die Problematik hat vielleicht bereits schon im Kindergarten begonnen, da wo sich bestimmte Vorläuferfähigkeiten entwickelt haben müssen um später Lesen, Schreiben und Rechnen lernen zu können. Aber keine Sorge, dies kann in der Lerntherapie Schritt für Schritt aufgearbeitet werden und auch ihr Kind wird perspektivisch lesen, schreiben und rechnen lernen!

 

 

Manchmal sind es aber auch ausschliessslich Konzentrationsprobleme, die ein Kind hat. Diese werden bei uns ebenfalls sehr ernst genommen und können z. B. mit Hilfe des Marburger Konzentrationstraining und Entspannungsübungen gezielt behandelt werden. 

 

Spezielle Gebiete bei uns sind die Beratung und Coaching in den Bereichen: Hochbegabung, Underachievment, Hochsensibiltiät, Hochsensität.

Gerne beraten wir Sie auch zu diesen Themen und erarbeiten Lösungen für Ihre, bzw. ihres Kindes indivduelle Lebenssitutation.

 

Bitte beachten Sie, dass alle körperlichen Erkrankungen vor Beginn einer Lerntherapie durch einen Arzt ausgeschlossen wurden!

Sollten Sie sich mit ihrem Kind in einer psychologischen Verhaltenstherapie befinden, ist es ratsam diese vor Beginn einer Lerntherapie zu beenden.

Manchmal kann nach Rücksprache mit dem Psychologen übergreifend mit der Lerntherapie begonnen werden.

Inhalte der Lerntherapie

 

 

  • Entwicklungsdiagnostik​

 

  • Marburger Konzentrationstraining

 

  • Entspannungstraining

 

  • Wahrnehmungsschulung

 

  • Graphomotorische Förderung

 

  • Fachdidaktisches Training in den Bereichen LRS und Dyskalkulie

 

  • Gezielte Beratung, Coaching und Unterstützung in den Bereichen Hochbegabung, Underachievment, Hochsensibilität, Hochsensität

 

 

Kosten Lerntherapie

 

Lerntherapeutische Einzelstunde á 60 Minuten: 43-60 Euro / mit BonnAusweis: 35 Euro

 

Lerntherapeutische Einzelstunde á 90 Minuten: 75 Euro / mit BonnAusweis: 55 Euro

 

Gruppensetting á 60 Minuten: 27 Euro ( Voraussetzung: Die Kinder weisen die gleiche Lernstörung auf z.B. beide Kinder haben eine LRS )

 

Gruppensetting á 90 Minuten: 35 Euro ( Voraussetzung: siehe oben )

 

Diagnostik, Beratung, Coaching in den Bereichen Hochbegabung, Underachievment, Hochsensibiltiät und Hochsensität erfragen Sie bitte telefonisch!

 

 

Die Lerntherapie kann ggf. nach Antrag beim Jugendamt auf Eingliederungshilfe nach §35a SGB VIII vollständig übernommen werden. Sprechen Sie uns hierzu gerne an.

 

    

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Best for Kids Bonn © Best for Kids Shop